Skip to main content

Ökumenischer Gottesdienst und Friedensgebet

Neben ihrem Engagement auf dem Miteinanderfest haben die Kirchen und Religionsgemeinschaften auch zum Programm auf der Hauptbühne (VOSS-Bühne) auf dem Marktplatz beigetragen:

So begann der Sonntag mit einem Ökumenischen Gottesdienst unter Beteiligung der Katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus, der Evangelischen Pfarrgemeinde Wipperfürth, der Evangelischen Pfarrgemeinde Klaswipper und einem ökumenischen Chor, der sich speziell zu diesem Anlass zusammengetan hatte. Das Motte "Gestalte Deine Stadt" passte hierbei nicht nur zum Thema Hanse, sondern sprach auch Aspekte der aktuellen Flüchtlingssituation und des Stadtumbaus an.

Am Sonntagabend - vor der Abschlusszeremonie mit der Fahnenübergabe - hielten 6 Gemeinden aus 3 Weltreligionen ein gemeinsames Friedensgebet ab. Neben der katholischen und den beiden evangelischen Gemeinden beteiligten sich auch die türkisch-islamische Gemeinde (Ditib) und die beiden buddhistischen Gemeinden vom Stauweiher und aus Niederholl. Das Friedensgebet war ein beeindruckendes Erlebnis der Toleranz und des religionsübergreifenden Wunsches nach Frieden und Gewaltlosigkeit und passte daher gut zum Abschluss des Hansetages.

 Haben Sie noch Fotos, die wir hier veröffentlichen dürfen? Bitte schicken Sie diese an info@wipp800.de. Danke sehr!

Bilder Gottesdienst und Friedensgebet